Oberteile/ Schuhe

Ich habe endlich wieder was geschafft…

… und bin richtig froh, es noch nicht verlernt zu haben. 🙂

Nachdem ich neulich mal die Klamotten aus Emmas Schrank sortiert habe, die nicht mehr passen, habe ich bemerkt, dass sie nur noch erschreckend wenig anzuziehen hat. Also habe ich ihr einen neuen Pullover genäht, einen Yorik aus Fleece mit Jersey-Bündchen.

Pulli

 

 

 

 

 

 

Und hier am Model (wir sind bei schönstem Frühlingswetter im Tierpark gewesen):

DSCI0550DSCI0572

 

 

 

 

 

 

 

Und dann habe ich noch für den Sohn einer Freundin längst überfällige Puschen genäht.

Bild 5443

 

 

 

 

 

 

 

So, und nun bin ich bereit ganz viele andere Dinge zu nähen, aber irgendwie bin ich abends (nach einem 13-14 Stunden Tag mit Emma) doch meistens zu müde und kaputt! 🙁

Liebe Grüße,

2 thoughts on “Ich habe endlich wieder was geschafft…

  1. Hallo Ina das sind wirklich schöne Sachen.
    Die Puschen interessieren mich für Tamina.
    Habe selber eine Nähmaschiene(Anfänger). Wo hast du den Schnitt her?
    Gruß Myrna

  2. Ina, du hast dich mal wieder selbst übertroffen. Der Pulli ist ja hübsch! Mit Emma hast du ja auch das beste Modell, ihr steht auch alles, was?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.