• Pucksack

    Pucksäcke…

    … sind immer wieder schön! Und diese ganz besonders. Sie sind, passend zum kälter werdenden Wetter, ganz dick gefüttert und extragroß.

    Einer ist komplett aus Jersey genäht, der andere aus einem tollen Baumwollstoff mit Flanellfutter. Da möchte man am liebsten selbst rein krabbeln. 🙂

     

     

     

     

     

     

     

     

    Und hier einmal der Vergleich zu einem normal großen Pucksack:

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Liebe Grüße,

  • Pucksack/ Spielzeug

    Die nächste Babyparty steht…

    … schon fast vor der Tür und auch da gehe ich nicht mit leeren Händen hin.

    Auf der Wunschliste standen wieder Pucksäcke, also habe ich diese auch genäht. Einen etwas schlichteren und einen schönen bunten. Ich hoffe, sie gefallen der zukünftigen Mama…

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Außerdem habe ich „meine“ erste Zählmaus genäht. Da Emma dieses Jahr nicht (wie gedacht) in die Schule gehen darf, hat die liebe Helen sich angeboten, bis zur Einschulung nächstes Jahr mit ihr Vorschule zu machen. Wir sind alle ganz begeistert davon und Emma freut sich riesig. Und weil wir gemeinsam eine kleine Vorschultüte basteln wollen, habe ich ihr eine Zählmaus genäht, die dann da rein kommt.

     

     

     

     

     

     

     

    Jetzt bekommen Anni, Tim und Marja auch noch eine, auch wenn sie noch nicht in die Vorschule gehen, aber zählen lernen kann ja nicht schaden und zum spielen sind die auch super… 🙂 

    Liebe Grüße,

  • Neuigkeiten/ Oberteile/ Pucksack

    Babysachen in Hülle und Fülle…

    … nun gut, ganz soo viel ist es nicht. Aber etwas…

    Am Freitag war die Babyparty meiner Schwägerin und da bringt man ja selbstverständlich auch etwas mit. Meine Mitbringsel waren die folgenden:

    Ein Pucksack (gewünscht waren sommerliche Farben):

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Dann habe ich Waschlappen bestickt:

     

     

     

     

     

     

    und ein kleines T-Shirt gab es auch noch:

     

     

     

     

     

     

    Jetzt muss die kleine Dame nur noch kommen, um die vielen Geschenke auch auszuprobieren und zu füllen. Aber ein bisschen Zeit hat sie ja noch…

    Liebe Grüße, 

  • Decke/ Einschlagdecke/ Kopftuch/ Patchwork/ Pucksack

    Urlaub…

    … fängt bei mir damit an, dass ich versuche, alles abzuarbeiten, was noch ansteht. Daher habe ich in den letzten Wochen auch wirklich oft an der Nähmaschine gesessen und viel ist dabei rausgekommen.

    Hier zeige ich euch mal ein bisschen was…

     

    Zuerst zwei Einschlagdecken, eine in lila und eine in pink:

    Dann endlich mal wieder einen Pucksack:

    Und zwei Kopftücher:

    Kopftuecher

    Und zu guter Letzt (zumindest für heute) noch eine Patchworkdecke:

    Das war aber noch nicht alles, nur für heute. Die letzte Woche haben wir in Dänemark verbracht und hatten eine tolle Zeit… Das Wetter war an drei Tagen sogar richtig strandtauglich (wenn auch nicht in Badeklamotten oder nur kurz)… und so sah es an „unserem“  Strand aus…

  • Oberteile/ Pucksack

    Und wieder…

    … geht eine meiner (ehemaligen) Kolleginnen in den Mutterschutz. Und auch hier gab es wieder einen Pucksack. Wenn der kleine Mann damit nicht friedlich schläft, kann Mama zumindest Schäfchen Sternchen zählen.

     

    Außerdem hat die werdende Mama sich ein „Rockstar“ T-Shirt gewünscht. Da musste ich ein bisschen länger überlegen, aber ich finde das Ergebnis ist toll. Ich glaube, Tim braucht auch eins… 🙂

     

    Wir haben die Sachen eben überreicht und ich hoffe, dass sie dem kleinen Paul (und Mama & Papa) viel Spaß machen.

     

    Ein bisschen Wehmut war ja nun eben doch dabei, ist mir doch heute Morgen aufgefallen, dass es gestern genau 5 Jahre her war, dass ich (eher unfreiwillig) meinen letzten Arbeitstag verbracht habe. Aber ich habe ja eine (nein, drei) neue Arbeitgeber, die mich ganz schön fordern… 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

     

     

  • Pucksack

    Tuut tuut…

    … war Tims Kommentar zu diesem Pucksack. Recht hat er auch… 🙂

    Den Stoff habe ich in unserem Urlaub in Dänemark gekauft, eigentlich für Tim. Aber da meine Arbeitskollegin heute ihren letzten Arbeitstag hat und ihr Mann beruflich mit Autos zu tun hat, dachte ich, dass der Stoff dafür ideal ist. (Kleine Anmerkung: es ist aber auch noch genug für Tim über.) 

    Ich hoffe, er gefällt dem kleinen Mann dann auch, wenn er im Februar auf die Welt kommt. 🙂

    Liebe Grüße,

     

  • Pucksack

    Neun aus 20…

    … zeige ich euch.

    Ich hatte ja bereits erwähnt, dass ich wieder ganz viele Pucksäcke genäht habe (insgesamt nämlich 20) und von denen zeige ich euch nun neun. Die anderen elf sind alle ähnlich bzw. gleich, vielleicht habe ich bei einem mal die Bündchenfarbe geändert, aber ansonsten gleichen sie sich.

     So, und nun, da die Kinder schlafen kann ich in aller Ruhe Wäsche waschen, aufräumen und dann auch noch nähen, also alles das machen, was tagsüber gar nicht geht.

    Liebe Grüße,

     

     

  • Kissen/ Pucksack

    Ein neuer Pucksack…

    … für einen ganz kleinen Erdenbürger. Ich hoffe, er gefällt der kleinen Marja und sie fühlt sich genauso wohl wie in dem anderen. 🙂

    (Ich hatte ja nun schon eine ganze Zeit keine Pucksäcke mehr genäht, daher hat das wieder umso mehr Spaß gemacht. Zum Glück habe ich wieder einige zu machen! 🙂 )

    Und außerdem noch zwei neue Kissen.

    Liebe Grüße (ich bringe jetzt mal den Pucksack weg),

     

  • Schuhe

    Endlich Puschen…

    … für Tim. Lange will ich ihm schon welche nähen und jetzt habe ich es endlich geschafft. Nachdem wir letzte Woche auf der Alm in der Schüco-Arena waren und er ganz begeistert war, natürlich mit einem Fußball. 🙂

     

    Und wenn ich damit noch nicht langweile, noch zwei Pucksäcke:

     

    Liebe Grüße,